< zurück zur Übersicht

SCHLATTER AREAL – Schlieren

Im Rahmen dieser Drittentwicklung konnten wir mit einem Sale-and-rent-back-Konzept die veräussernde Liegenschaftsbesitzerin H.A. Schlatter AG beim Restrukturierungsprozess unterstützen. Durch ein Gebäude-Gesamtkonzept liessen sich die Eigenmietflächen der H.A. Schlatter AG im Verhältnis zum Gesamtertrag reduzieren und das Flächenmanagement verbessern. Das Hochhaus ist das Wahrzeichen des Areals. Hier gelang es, weitere hochwertige Mietflächen zu schaffen und das Gebäude für die Drittvermietung freizuspielen. Mit diesen Massnahmen wurde die Liegenschaft investorenfähig. Ihr Wert konnte gesteigert werden: So liessen sich die für den Umbau notwendigen Finanzmittel generieren.

Bauherrschaft: AXA Winterthur

Generalunternehmung: Halter AG Zürich

Fertigstellung: 2009

Nutzung: Industrie, Gewerbe, Büros

Grundstückfläche: ca. 16'000 m2

Baumasse SIA 116: ca. 110'000 m3

Leistungsspektrum: Gebäude-Gesamtkonzept, Finanzierungs- und Verkaufskonzepte, Verkauf an Investoren